Klapphelme - Die Allroundtalente für den Motorradfahrer

Einen Klapphelm kann man, anders als bei einem Integralhelm, sowohl geschlossen als auch offen fahren. Einfach das Helm Kintteil hochklappen und den Fahrtwind genießen! Die integrierte Sonnenblende, die meist in einem Klapphelm, genauso wie in einem Integralhelm oder Jethelm, eingebaut ist schützt die Augen vor Sonne und Schmutz. Der Ratschenverschluss, der in den meisten Klapphelmen verbaut ist, ist meist stufenlos einstellbar und bietet dem Motorradfahrer großen Komfort und Sicherheit.

Klapphelme sind eines der Hauptaugenmerke von Motorradfahrern, sowie mittlerweile auch von großen Magazinen, die ständig neue Tests von Klapphelmen durchführen und veröffentlichen. So ein Test ist sehr aufwendig - neben Stoß- und Geschwindigkeittests für die Aerodynamik beschäftigen sich diese Tests vor allem mit dem Komfort der Klapp Helme, denn dieser ist ein großes Thema in dem Bereich. Meist wird der Klapphelm für Reisen und längere Motorradfahrten genutzt, so dass es wichtig ist, dass er am Ende noch genauso angenehm sitzt, wie am Anfang der Fahrt.
Wir führen viele Klapphelme, die mindestens einen Test durchlaufen haben - diese finden Sie in unserer Produktkategorie "Getestete Produkte".

Klapphelme - der Motorradhelm mit optimalem Schutz und ausgezeichneter Passform

Neben den Premium-Klapphelmen Neotec 2 von Shoei und dem Schuberth C4, dem Nachfolger des legendären C3, sind mittlerweile viele andere Helmhersteller am Markt, die die Wichtigkeit des Themas Klapphelm immer mehr in den Focus rücken. Die C4 Pro von Schuberth wurden 2019 neu auf den Markt gebracht. Unter anderem mit verbesserter Passform und einem neuen Innenfutter wurde der Helm deutlich verbessert zum Vorgängermodell C4, der oft bemängelt wurde, da er in der Größe vielen langjährigen Schuberth Fahrern nicht mehr passte. Die C4 Pro sind bei uns in vielen Dekoren und Größen erhältlich.

Loading...